Bärlauchravioli

Bärlauch fein hacken, Pecorino reiben und beides mit dem Ricotta vermischen. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Zitronenzeste abschmecken. Den Nudelteig dünn ausrollen und mit Teelöffel großen Portionen füllen. Die fertigen Ravioli 5 min. kochen und mit Zitronenbutter servieren.   2 Personen 4 Personen 6 Personen Nudelteig 150 g 300 g 450 g Bärlauch 80… Bärlauchravioli weiterlesen

Nudelgrundrezept

Nudelteig für 4 Personen

Hartweizengrieß, Eier und das Salz miteinander verkneten und mindesten 10 Minuten ruhen lassen. Ich verwende zum lagern eine geschlossene Box es geht aber auch Frischhaltefolie. Jetzt den Teig entweder mit einem Nudelholz oder einer Nudelmaschine dünn ausrollen und anschließend, je nach Nudelart, in Streifen schneiden. Pro Person rechnet man 100 g Mehl, 1 Ei und… Nudelgrundrezept weiterlesen

Käsefondue

Als erstes das Baguette in mundgerechte Würfel schneiden, es sollte übrigens vom Vortag sein damit es eine festere Konsistenz hat und saugfähiger ist. Nun den Käse reiben und den Caquelon mit dem Knoblauch ausreiben. Einen halben Liter Wein in einem Topf etwas einkochen und in den Caquelon gießen, aufkochen lassen und den geriebene Käse portionsweise… Käsefondue weiterlesen